Allgemeines

lich Willkommen auf meiner Homepage – ich freue mich sehr, dass Ihr Weg Sie zu mir geführt hat!

Was wäre der Mensch ohne Tiere?

Unsere gesamte (Evolutions-)Geschichte ist von Tieren begleitet. Im Laufe der Jahrtausende hat sich Vieles verändert, aber gleichgeblieben ist unsere Interaktion, unsere Beziehung mit Tieren auf vielen Ebenen. Sie sind aus unserem Leben nicht wegzudenken und für viele von uns geliebte Wegbegleiter, Familienmitglieder, Freunde, Partner.

Haben Sie sich schon einmal (oder des Öfteren) gewünscht, dass Sie Ihr Tier etwas fragen könnten oder ihm etwas mitteilen möchten? Dass Sie mit Ihrem Tier „sprechen“ können? Beziehungsweise was Ihnen Ihr „tierlicher“ Gefährte sagen möchte? Nun, dann sind Sie hier genau richtig! Das ist meine Berufung, das, was ich tun darf, als Vermittlerin zwischen Tier und Mensch zu agieren und somit Sie und Ihr Tier in unterschiedlichsten Lebenslagen und Fragestellungen zu unterstützen.
Und – ich muss dazu nicht vor Ort bei Ihrem Tier sein (lesen Sie dazu mehr unter ‚Tierkommunikation allgemein – Was ist denn Tierkommunikation, wie geht das und warum kann Ihnen das weiterhelfen?‘)


Die Tierkommunikation ist eine wunderbare Möglichkeit um mit Ihrem Tier direkt in Kontakt zu treten. Leider nutzen die meisten Menschen die Tierkommunikation erst (nur) dann, wenn es ein „Problem“ gibt.

Dabei bietet die Tierkommunikation sooo unendlich viele Möglichkeiten!

  • Sie möchten Botschaften, Hilfestellungen für Sie und Ihr Leben, Weisheiten usw. Ihres Tieres erfahren
  • Sie möchten wissen, wie es Ihrem Tier geht
  • Sie möchten wissen, ob/was Sie für Ihr Tier tun können
  • Sie möchten wissen, wie sich Ihr Tier fühlt
  • Sie möchten wissen, wie sie unerwünschtes Verhalten verändern können
  • Sie möchten wissen ob Ihr Tier eine Operation wünscht
  • Sie möchten wissen, ob Ihr Tier bereit ist ‚zu gehen‘
  • Sie möchten wissen, wo Ihr verschwundenes Tier ist und wie es ihm geht
  • Sie möchten wissen, ob Ihr verstorbenes Tier eine Botschaft für Sie hat
  • Sie möchten wissen, ob Sie ‚alles richtig machen‘ bzw. gemacht haben