Über mich

Mein Name ist Daniela (Lela) Häring und ich bin 1974 in St. Pölten, Niederösterreich, geboren. Nach meiner Matura ging ich für meine weitere Ausbildung in Biochemie, Biotechnologie und Molekularbiologie nach Wien, wo ich die nächsten 2 Jahrzehnte verbrachte. 2014 bin ich  in meine Heimatstadt zurückgezogen und durfte mir den Traum eines Häuschens mit Garten in idyllischer Lage erfüllen – und eines eigenen Raumes der Tier und Mensch offensteht.

Hauptberuflich bin ich in der Wissenschaft, in der Krebsforschung, tätig. Die Tierkommunikation und das Begleiten der Besitzer empfinde ich als meine Berufung, in der ich die Beziehung bzw. Interaktion Tier-Mensch ein Stück mehr aufzeigen und erlebbar machen darf, sowie hilfreich an beiden Seiten zu agieren, zu vermitteln, zu unterstützen und zu helfen.

Weiterführende Ausbildungen:

  • Universitätslehrgang für tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen an der

Veterinärmedizinischen Universität Wien, 2004-2006

Hausarbeit mit dem Titel „Back on stage – Einsatz und Wirkung von Equotherapie in einer integrativen Gruppe“ beim Verein e.motion, Baumgartner Höhe, Wien,

zur Erlangung der Qualifikation „akademisch geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie und tiergestützte Fördermaßnahmen“ im April 2006

  • Tierkommunikationsausbildung bei Nadja Bacchi, Wien, 2011-2012

Abschlussarbeit und Erfahrungsbericht zur Tierkommunikatorin im Juli 2012

Seit 2012 bin ich nebenberuflich selbstständig als Tierkommunikatorin tätig.

  •  Geistiges Heilen-Ausbildung bei Regina Hruska, 1130 Wien, 2011-2014

Seit 2014 bis heute immer wieder bei Seminaren von Regina Hruska in der Jurte.