vermisste Tiere – verstorbene Tiere

Es besteht die Möglichkeit auch mit einem vermissten Tier telepathisch Kontakt aufzunehmen und so Informationen zu erhalten, wo es sich befindet und/oder wie es ihm geht. Tiere können allerdings nicht lesen, das bedeutet, dass z. B. kein Straßenname oder ähnliches übermittelt werden kann. Das vermisste Tier kann mir aber mitteilen in welcher Umgebung es sich befindet, was es sieht, hört oder riecht, ob es eingesperrt ist oder verletzt. Diese Mitteilungen können zum Auffinden des Tieres beitragen.

Wenn es um ein verstorbenes Tier geht, ist die mediale Kommunikation (Erklärung siehe bitte Rubrik Tierkommunikation allgemein) eine Option um noch Informationen zu erhalten bzw. als Besitzer die Möglichkeit zu haben noch etwas mitzuteilen. Die Kommunikation direkt mit dem verstorbenen Tier ist möglich, aus ethischen Gründen nehme ich allerdings Abstand davon, v.a. wenn das Tier schon länger verstorben ist. Außer ich erhalte die Erlaubnis das Tier noch direkt zu kontaktieren. Dies ist individuell und kann und darf nicht von mir entschieden werden. Auch die Tiere „gehen weiter“ und sollten daher (ohne Erlaubnis) nicht mehr kontaktiert bzw. „festgehalten“ werden. Über das Höhere Selbst bzw. die geistige Führung können meist dennoch Botschaften erhalten und/oder übermittelt bzw. über das Tier erfragt werden. Ich möchte nochmals betonen, dass dies sehr spezifische und individuelle Fälle sind, denen ich mit großer Behutsamkeit und größtem Respekt begegne.

Falls Sie es möchten, biete ich Ihnen und Ihrem Tier auch Sterbebegleitung an.